Angebote zu "Zeitungen" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Zarte Zeilen
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zeit um die Mitte der 20er Jahre gehört zu den produktivsten Perioden in Walsers Schriftstellerleben. Während er in der ihn umgebenden Gesellschaft wie im literarischen Leben seiner Zeit ein Außenseiterdasein führte, hatte er sich mit Kühnheit und Konsequenz einen ganz eigenen Stil, eine avantgardistische Technik der literarischen Mitteilung erarbeitet. Seine zwischen Bericht und Glosse, Erzählung und Essay hin und her spielenden Prosastücke fanden gerade 1926 in großer Zahl Eingang in das Feuilleton angesehener Zeitungen und Zeitschriften zwischen Zürich, Berlin und Prag. Für eine Buchausgabe indessen sollte sich damals kein Verleger mehr finden lassen - so wurde der Reichtum dieser Texte erst postum aus dem Nachlaß und den verstreuten Abdrucken wieder versammelt: ein für die meisten Leser erst noch zu entdeckender Schatz, dessen erregende und bestürzende Qualitäten Robert Walser wie einen Zeitgenossen vor uns treten lassen.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Berichte verfassen
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Praxisheft, ein Doppelband für die Klassen 7-9.Berichte verfassen, journalistische Texte nutzen und selbst deren inhaltliche und stilistische Vorgaben schreibend und argumentierend anwenden, sind zentrale Felder des Deutschunterrichts. Auf der beiliegenden CD befinden sich ergänzend zahlreiche Übungen (auch am PC), Kopiervorlagen und Vorlagen (Folien) zum Veranschaulichen. Neun Audiodateien (37 Min.) schulen Wahrnehmung und Differenzierung.Berichte verfassen, journalistische Texte nutzen, deren inhaltliche und stilistische Vorgaben schreibend und argumentierend anwenden, sind zentrale Felder des Deutschunterrichts. Im ersten Teil dieses Praxis-Doppelbands werden Anlässe eigenen Berichtens vorgestellt und in zahlreichen Aufgaben praktisch eingeübt, im zweiten Teil werden journalistische Formen wie Nachricht, Bericht, Kommentar, Reportage, Glosse u. a. in deren Funktion beleuchtet und auch hier eigenes Schreiben trainiert. Der Aufbau von Zeitungen und die Arbeitsweise von Redaktionen werden veranschaulicht. CD mit weiteren Übungen, Kopiervorlagen und Vorlagen, neun Audiodateien schulen die Wahrnehmung und Differenzierung beim Berichten.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Berichte verfassen
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Praxisheft, ein Doppelband für die Klassen 7-9.Berichte verfassen, journalistische Texte nutzen und selbst deren inhaltliche und stilistische Vorgaben schreibend und argumentierend anwenden, sind zentrale Felder des Deutschunterrichts. Auf der beiliegenden CD befinden sich ergänzend zahlreiche Übungen (auch am PC), Kopiervorlagen und Vorlagen (Folien) zum Veranschaulichen. Neun Audiodateien (37 Min.) schulen Wahrnehmung und Differenzierung.Berichte verfassen, journalistische Texte nutzen, deren inhaltliche und stilistische Vorgaben schreibend und argumentierend anwenden, sind zentrale Felder des Deutschunterrichts. Im ersten Teil dieses Praxis-Doppelbands werden Anlässe eigenen Berichtens vorgestellt und in zahlreichen Aufgaben praktisch eingeübt, im zweiten Teil werden journalistische Formen wie Nachricht, Bericht, Kommentar, Reportage, Glosse u. a. in deren Funktion beleuchtet und auch hier eigenes Schreiben trainiert. Der Aufbau von Zeitungen und die Arbeitsweise von Redaktionen werden veranschaulicht. CD mit weiteren Übungen, Kopiervorlagen und Vorlagen, neun Audiodateien schulen die Wahrnehmung und Differenzierung beim Berichten.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Deutsch Wissen. Texte schreiben von A bis Z - S...
27,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Schreiben zu können ist wichtig für die Kommunikation mit anderen: in der Schule, im privaten Leben wie auch in beruflichen und gesellschaftlichen Kreisen. Schreiben zu lernen braucht Zeit und Übung und vor allem Anleitung. Hierbei möchte das Schreiblexikon Schülerinnen und Schülern in der Klasse 10 und in der Oberstufe eine Hilfe sein.Das Schreiblexikon für die Oberstufe vermittelt Schülerinnen und Schülern Textwissen und verschafft ihnen Grundlagen für eigene Textgestaltungsmöglichkeiten. Schreibende lernen zunächst Gestaltungselemente für einzelne Textformen kennen und sehen sie dann in Beispieltexten angewandt.Daraus ergibt sich die zweiteilige Anlage für jede Textform im Schreiblexikon:Auf einen Blick (mit Kurzdefinition, Verwendungsbereichen und Gestaltungselementen)So wird's gemacht (mit Lesestrategie, Schreibplan, Beispieltext und Formulierungshilfen)Schülerinnen und Schüler können sich im Selbststudium und unterrichtsbegleitend mit einzelnen Textformen beschäftigen und auf diese Weise größere Sicherheit im sachgerechten und adressatenbezogenen Schreiben erwerben. Sie lernen, gezielt textgestaltende Mittel auszuwählen, um ihre jeweiligen Schreibabsichten zu erreichen, etwa um Leser zu informieren, sie zu überzeugen, an sie zu appellieren, ihnen Sachverhalte zu berichten oder zu erklären und auch um strittige Themen darzustellen und aus ihrer persönlichen Sicht zu beurteilen.Die Lexikonbeiträge bieten mit ihren authentischen Beispieltexten (aus Zeitungen, Zeitschriften, Sachbüchern, Biografien, literarischen Werken, Onlinequellen) schulisch wie gesellschaftlich verbreitete Textformen in alphabetischer Reihenfolge zum schnellen Auffinden, Nachlesen und Üben an:Standardformen, die im Unterricht aller Fächer und in späteren Ausbildungs- und beruflichen Zusammenhängen eingesetzt werden können (wie Protokoll, Referat, Facharbeit, Abstract),Vorstufen des Schreibens, die in allen Fächern gebraucht werden (Cluster, Mind Map, Gliederung, Sinnabschnitt),Standardschreibformen im Deutschunterricht, die vor allem als Aufgabenstellungen in schriftlichen Hausaufgaben und Aufgabenarten in Klausuren vorkommen (neben der Interpretation und Sachtextanalyse v.a. Erörterung, Kommentar, Inhaltsangabe, Zusammenfassung),analytische Textformen (Interpretation von Gedichten, Geschichten, Dramenszenen, Romanauszügen etc., Sachtextanalyse),erzählende und berichtende Textformen (wie Geschichte, Bericht, Reisebericht),beschreibende und schildernde Textformen (wie Bildbeschreibung, Beschreibung und Deutung einer Karikatur, Landschaftsschilderung),kreative Schreibformen (wie Geschichte, Anekdote, Rezension, Kritik, Porträt, Glosse),standardisierte Textformate für den gesellschaftlichen Schriftverkehr (wie Lebenslauf, Bewerbungsschreiben),Textformen der gesellschaftlichen Öffentlichkeit (wie die politische Rede),journalistische Darstellungsformen (wie Leitartikel, Kommentar, Reportage).

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Deutsch Wissen. Texte schreiben von A bis Z - S...
28,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Schreiben zu können ist wichtig für die Kommunikation mit anderen: in der Schule, im privaten Leben wie auch in beruflichen und gesellschaftlichen Kreisen. Schreiben zu lernen braucht Zeit und Übung und vor allem Anleitung. Hierbei möchte das Schreiblexikon Schülerinnen und Schülern in der Klasse 10 und in der Oberstufe eine Hilfe sein.Das Schreiblexikon für die Oberstufe vermittelt Schülerinnen und Schülern Textwissen und verschafft ihnen Grundlagen für eigene Textgestaltungsmöglichkeiten. Schreibende lernen zunächst Gestaltungselemente für einzelne Textformen kennen und sehen sie dann in Beispieltexten angewandt.Daraus ergibt sich die zweiteilige Anlage für jede Textform im Schreiblexikon:Auf einen Blick (mit Kurzdefinition, Verwendungsbereichen und Gestaltungselementen)So wird's gemacht (mit Lesestrategie, Schreibplan, Beispieltext und Formulierungshilfen)Schülerinnen und Schüler können sich im Selbststudium und unterrichtsbegleitend mit einzelnen Textformen beschäftigen und auf diese Weise größere Sicherheit im sachgerechten und adressatenbezogenen Schreiben erwerben. Sie lernen, gezielt textgestaltende Mittel auszuwählen, um ihre jeweiligen Schreibabsichten zu erreichen, etwa um Leser zu informieren, sie zu überzeugen, an sie zu appellieren, ihnen Sachverhalte zu berichten oder zu erklären und auch um strittige Themen darzustellen und aus ihrer persönlichen Sicht zu beurteilen.Die Lexikonbeiträge bieten mit ihren authentischen Beispieltexten (aus Zeitungen, Zeitschriften, Sachbüchern, Biografien, literarischen Werken, Onlinequellen) schulisch wie gesellschaftlich verbreitete Textformen in alphabetischer Reihenfolge zum schnellen Auffinden, Nachlesen und Üben an:Standardformen, die im Unterricht aller Fächer und in späteren Ausbildungs- und beruflichen Zusammenhängen eingesetzt werden können (wie Protokoll, Referat, Facharbeit, Abstract),Vorstufen des Schreibens, die in allen Fächern gebraucht werden (Cluster, Mind Map, Gliederung, Sinnabschnitt),Standardschreibformen im Deutschunterricht, die vor allem als Aufgabenstellungen in schriftlichen Hausaufgaben und Aufgabenarten in Klausuren vorkommen (neben der Interpretation und Sachtextanalyse v.a. Erörterung, Kommentar, Inhaltsangabe, Zusammenfassung),analytische Textformen (Interpretation von Gedichten, Geschichten, Dramenszenen, Romanauszügen etc., Sachtextanalyse),erzählende und berichtende Textformen (wie Geschichte, Bericht, Reisebericht),beschreibende und schildernde Textformen (wie Bildbeschreibung, Beschreibung und Deutung einer Karikatur, Landschaftsschilderung),kreative Schreibformen (wie Geschichte, Anekdote, Rezension, Kritik, Porträt, Glosse),standardisierte Textformate für den gesellschaftlichen Schriftverkehr (wie Lebenslauf, Bewerbungsschreiben),Textformen der gesellschaftlichen Öffentlichkeit (wie die politische Rede),journalistische Darstellungsformen (wie Leitartikel, Kommentar, Reportage).

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Zarte Zeilen
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zeit um die Mitte der 20er Jahre gehört zu den produktivsten Perioden in Walsers Schriftstellerleben. Während er in der ihn umgebenden Gesellschaft wie im literarischen Leben seiner Zeit ein Außenseiterdasein führte, hatte er sich mit Kühnheit und Konsequenz einen ganz eigenen Stil, eine avantgardistische Technik der literarischen Mitteilung erarbeitet. Seine zwischen Bericht und Glosse, Erzählung und Essay hin und her spielenden Prosastücke fanden gerade 1926 in großer Zahl Eingang in das Feuilleton angesehener Zeitungen und Zeitschriften zwischen Zürich, Berlin und Prag. Für eine Buchausgabe indessen sollte sich damals kein Verleger mehr finden lassen - so wurde der Reichtum dieser Texte erst postum aus dem Nachlaß und den verstreuten Abdrucken wieder versammelt: ein für die meisten Leser erst noch zu entdeckender Schatz, dessen erregende und bestürzende Qualitäten Robert Walser wie einen Zeitgenossen vor uns treten lassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Berichte verfassen - Zeitung im Unterricht, m. ...
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Praxisheft, ein Doppelband für die Klassen 7-9.Berichte verfassen, journalistische Texte nutzen und selbst deren inhaltliche und stilistische Vorgaben schreibend und argumentierend anwenden, sind zentrale Felder des Deutschunterrichts. Auf der beiliegenden CD befinden sich ergänzend zahlreiche Übungen (auch am PC), Kopiervorlagen und Vorlagen (Folien) zum Veranschaulichen. Neun Audiodateien (37 Min.) schulen Wahrnehmung und Differenzierung.Berichte verfassen, journalistische Texte nutzen, deren inhaltliche und stilistische Vorgaben schreibend und argumentierend anwenden, sind zentrale Felder des Deutschunterrichts. Im ersten Teil dieses Praxis-Doppelbands werden Anlässe eigenen Berichtens vorgestellt und in zahlreichen Aufgaben praktisch eingeübt, im zweiten Teil werden journalistische Formen wie Nachricht, Bericht, Kommentar, Reportage, Glosse u. a. in deren Funktion beleuchtet und auch hier eigenes Schreiben trainiert. Der Aufbau von Zeitungen und die Arbeitsweise von Redaktionen werden veranschaulicht. CD mit weiteren Übungen, Kopiervorlagen und Vorlagen, neun Audiodateien schulen die Wahrnehmung und Differenzierung beim Berichten.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Darstellungsformen in Tageszeitungen
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Institut für Sprachen), Veranstaltung: Umgang mit Texten - Sachtexte, Sprache: Deutsch, Abstract: Es gehört für die meisten Menschen zum morgendlichen Ritual, am Frühstückstisch bei Brötchen, Müsli und Kaffee die Tageszeitung zu studieren. Aus ihr entnehmen wir allerlei Informationen, bilden uns eine Meinung oder werden unterhalten. Doch die wenigsten fragen sich, wie das geschieht. Welche Mittel werden eingesetzt, damit wir auch wirklich diesen oder jenen Artikel lesen? Auf welche Art und Weise werden uns die Texte präsentiert? Diesen und anderen Fragen möchte ich mich in der vorliegenden Arbeit widmen. Unterschiedliche Textsorten informieren uns in der Tageszeitung jeden Tag aufs Neue. Doch alle Texte haben eins gemeinsam - Es sind Sachtexte. Denn wir entnehmen ihnen in jedem Fall Informationen und wenn es auch nur das Wissen darüber ist, was der Chef des Lokalteils von dem neuesten Beschluss des Stadtrates hält. Mit Bildern, Grafiken, Infokästen und Interviews sollen wir einen schnellen Überblick über die Thematik bekommen. Wir entnehmen die Informationen nicht aus Fliess-, sondern aus Cluster-Texten. Dazu ist Lesekompetenz notwendig, damit man weiss, wie man mit einem vorliegenden Zeitungstext bzw. Sachtext umgeht. Aus diesem Grund fordert auch der Bildungsplan der Realschule für den Umgang mit Texten, dass die Schüler »journalistische Darstellungsformen hinsichtlich ihrer Intentionalität unterscheiden und bewerten« sollen. Ein Sachtext hat immer die Aufgabe, dem Leser Fakten zu liefern. Dies kann er tun, indem er über einen Sachverhalt informiert (darstellender Text wie Nachricht oder Bericht), den Leser zu einem bestimmten Verhalten auffordert (appellativer Text wie Rede, Wahlprogramm, Kommentar) oder ihm eine Meinung präsentiert (kommentierender Text wie Kommentar, Leitartikel, Glosse). Ein Text kann aber auch Vorgänge oder Zustände, wie Gefühle, zum Ausdruck bringen wollen. Da das aber eine Form ist, die nur sehr selten in Zeitungen auftritt und nichts mit Sachtexten gemeinsam hat, werde ich auf diese Form in der vorliegenden Arbeit verzichten. Alle anderen Textsorten finden sich jedoch täglich in den Tageszeitungen und werden somit auch in dieser Abhandlung ihren Niederschlag finden. Aufgrund dieser obigen generellen Einteilung von Texten unterscheidet man auch im Journalismus drei Arten von Darstellungsformen (Vgl. dazu Kapitel 2). ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Schreiblexikon für die Oberstufe
28,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Schreiben zu können ist wichtig für die Kommunikation mit anderen: in der Schule, im privaten Leben wie auch in beruflichen und gesellschaftlichen Kreisen. Schreiben zu lernen braucht Zeit und Übung und vor allem Anleitung. Hierbei möchte das Schreiblexikon Schülerinnen und Schülern in der Klasse 10 und in der Oberstufe eine Hilfe sein.Das Schreiblexikon für die Oberstufe vermittelt Schülerinnen und Schülern Textwissen und verschafft ihnen Grundlagen für eigene Textgestaltungsmöglichkeiten. Schreibende lernen zunächst Gestaltungselemente für einzelne Textformen kennen und sehen sie dann in Beispieltexten angewandt.Daraus ergibt sich die zweiteilige Anlage für jede Textform im Schreiblexikon:Auf einen Blick (mit Kurzdefinition, Verwendungsbereichen und Gestaltungselementen)So wird's gemacht (mit Lesestrategie, Schreibplan, Beispieltext und Formulierungshilfen)Schülerinnen und Schüler können sich im Selbststudium und unterrichtsbegleitend mit einzelnen Textformen beschäftigen und auf diese Weise größere Sicherheit im sachgerechten und adressatenbezogenen Schreiben erwerben. Sie lernen, gezielt textgestaltende Mittel auszuwählen, um ihre jeweiligen Schreibabsichten zu erreichen, etwa um Leser zu informieren, sie zu überzeugen, an sie zu appellieren, ihnen Sachverhalte zu berichten oder zu erklären und auch um strittige Themen darzustellen und aus ihrer persönlichen Sicht zu beurteilen.Die Lexikonbeiträge bieten mit ihren authentischen Beispieltexten (aus Zeitungen, Zeitschriften, Sachbüchern, Biografien, literarischen Werken, Onlinequellen) schulisch wie gesellschaftlich verbreitete Textformen in alphabetischer Reihenfolge zum schnellen Auffinden, Nachlesen und Üben an:Standardformen, die im Unterricht aller Fächer und in späteren Ausbildungs- und beruflichen Zusammenhängen eingesetzt werden können (wie Protokoll, Referat, Facharbeit, Abstract),Vorstufen des Schreibens, die in allen Fächern gebraucht werden (Cluster, Mind Map, Gliederung, Sinnabschnitt),Standardschreibformen im Deutschunterricht, die vor allem als Aufgabenstellungen in schriftlichen Hausaufgaben und Aufgabenarten in Klausuren vorkommen (neben der Interpretation und Sachtextanalyse v.a. Erörterung, Kommentar, Inhaltsangabe, Zusammenfassung),analytische Textformen (Interpretation von Gedichten, Geschichten, Dramenszenen, Romanauszügen etc., Sachtextanalyse),erzählende und berichtende Textformen (wie Geschichte, Bericht, Reisebericht),beschreibende und schildernde Textformen (wie Bildbeschreibung, Beschreibung und Deutung einer Karikatur, Landschaftsschilderung),kreative Schreibformen (wie Geschichte, Anekdote, Rezension, Kritik, Porträt, Glosse),standardisierte Textformate für den gesellschaftlichen Schriftverkehr (wie Lebenslauf, Bewerbungsschreiben),Textformen der gesellschaftlichen Öffentlichkeit (wie die politische Rede),journalistische Darstellungsformen (wie Leitartikel, Kommentar, Reportage).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot